ehemaliger Wetterpilz im Stötteritzer Wäldchen
Corvus frugilegus linnaeus - leider abgefackelt
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:04318 Leipzig
Sachsen
Koordinaten:51.323383, 12.428347
OSM-Knoten:2470323219
Baujahr:???
abgebrannt: Juli 2016
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:5
Quelle:dropsrolle@gmx.at
Sonst.:Krähenverordnung
Wetterpilze in OstdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (2):

Sun, 24 Jul 16 17:15:49 (Klaus):
Hallo Frau Wagner, das finde ich auch schade. Trotzdem Danke f├╝r Ihren Hinweis. Gru├č KLaus Herda

Wed, 13 Jul 16 19:23:28 (Annelie Wagner):
Leider gibt es den Wetterpilz im St├Âtteritzer W├Ąldchen nicht mehr, er wurde angez├╝ndet und danach beseitigt.Wir sind dar├╝ber sehr traurig.

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Leider ist dieser wunderbare Wetterpilz im Juli 2016 zerstört worden - das war der Wetterpilz-Bericht bis dahin:
Saatkrähen (Corvus frugilegus linnaeus) werden hier groß geschrieben. Vielleicht landet auch die ein oder andere Krähe hier auf der Spitze dieses typisch Leipziger Wetterpilzes oder brütet hier geschützt vom Pilz ihre Eier aus.

Rund um den Pilz

Ende 19. Jahrhunderts standen hier ein paar Baracken, die als sog. Walderholungsstätte oder Heilstätte für lungenkranke Arbeiter fungierten. Heute werden hier Vögel geheilt. Denn ein Teil des Wäldchens wurde 1995 als Flächennaturdenkmal "Saatkrähenbrutkolonie Stötteritzer Wäldchen" festgelegt.