Ludwigsbrücke
zwei Halbschalen auf einem ganzen Pilz
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:97688 Bad Kissingen
Bayern
Koordinaten:50.197933, 10.072467
OSM-Knoten:5034683685
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:1
Quelle:Panoramio-User olli klein
Panoramio
Lizenz: CC BY 3.0
Wetterpilze in SüddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Eine absolut umwerfende Dachkonstruktion, bestehend aus zwei Halbschalen, die gegeneinander versetzt auf einem Stamm ruhen und die Brückengänger vor Regen schützen. Die Schalen sind aus Glas und beleuchtet, was der ganzen Szenerie nachts eine feierliche Aura verleiht.

Rund um den Pilz

Bad Kissingen überwältigt seine Besucher nicht nur durch diesen Wetterpilz sondern auch durch eine Unzahl klassizistischer Bauten, die v. a. während der Regentschaft Ludgwig I. dort errichtet worden sind - auch im Zusammanhang mit der Kuranstalt, die im 18. Jhdt. entlang der Fränkischen Saale entstand. Über den Fluß führt dann auch die Ludwigsbrücke, dessen Namensgeber Ludwig I. ist und den Rosengarten mit dem Luitpoldpark verbindet. Der Pilz befindet sich auf der Seite des Luitpoldparks, dessen Namensgeber ein Sohn Ludwig I., nämlich Prinzregent Luitpold war. Mit Ludwig, Luitpold und Prinregent sind dann auch schon die Namensgeber von gefühlt der Hälfte aller Bayerischen Straßen, Plätze, Türme, Haltestellen, Parks, Schulen oder eben auch Brücken genannt.