Wetterpilz bei Burgkirchen Holzen
versteckt am Hang des Halsbaches
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:84508 Burgkirchen
Bayern
Koordinaten:48.162598, 12.731474
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:2
Quelle:Christoph Weigel
Tipp:Heraldik auf www.dr-bernhard-peter.de/
Wetterpilze in SüddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Entlang des Halsbaches windet sich ein Wanderpfad, der unvermittelt an diesem Wetterpilz vorbei führt. Der Pilz als solcher ist zwar vom Laub der Bäume teilweise bedeckt und steht durch das dichte Laub etwas im Dunkeln, wirkt aber mit seiner wunderbaren roten Schindelung frisch und entspannt.

Rund um den Pilz

Auf der Reise der Wetterpilze trifft man naturgemäß nicht nur auf Naturlandschaften sondern auch auf Städte, Gemeinden und Dörfer, also Kulturlandschaften, zu denen diese Wetterpilze gehören. Ein faszinierender Aspekt v. a. deutscher Ortschaften ist deren Wappenkultur. Ein Wappen ist oft wie ein Gedicht - es ist meistens schön oder beeindruckend, doch um es zu verstehen, muss man oft genauer eintauchen. So wie beim Wappen von Burgkirchen, das mit seiner Retorte eher an einen Chemiebaukasten erinnert. Es soll jedoch an die chemischen Werke erinnern, die neben der Landwirtschaft hier für Einkommen und Wohlstand sorgen.