Wetterpilz-Ensemble auf der Panorama-Terasse der Fellbacher Weingärtner
architektonisches Outdoor-Wunder Nummer Eins
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:70734 Fellbach
Baden-Württemberg
Koordinaten:48.797591, 9.275928
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:2
Quellen:Manuel Andrack
Tipps:andrackblog.de
Wetterpilze in SüddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

[an error occurred while processing this directive]

Wetterpilz Bericht

Der Blick des Wetterpilz-Pilzsammlers ist auf Symmetrie geschärft. Hier findet sich ein ensemble, das das Augenmerk vordergründig auf den Ausblick, hintergründig jedoch auf die Fügung und Feinheit der einzelnen Elemente des ensembles lenkt. So finden sich die Pilze stilistisch in den vor gelagerten Tischen wieder wie Ministranten vor einem Priester, Diener vor ihrem König oder Hunde vor ihrem Herrchen. Dieses Bild obrigkeits- beschwörender Majestätik wird hier jedoch konterkariert durch die Schlichtheit der Anlage und so kleiner netter Details wie den Auslassungen in den Pilzdächern in Form von Weinreben.

Rund um den Pilz

Diese Pilze wurden wieder einmal von Wanderern entdeckt. Genau genommen von denen, die mit Manuel Andrack unterwegs sind, um Natur und Kultur in Deutschland zu Fuß zu erkunden. Weinbaugebiete an sonnigen Hügeln gelegen, bieten dabei häufig wonnige Orte der Rast und Ausschau, die gerne mit einem Pilz verziert werden, wie z. B. der Werlauer Pilz in St. Goar am Mittelrhein. Unweit von hier in Stuttgart befindet sich auf der Zeppelin-Platte ein weiterer Panorama-Wetterpilz.