Wetterpilz im Görlitzer Stadtpark
ein Gruß nach Polen
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:02826 Görlitz
Sachsen
Koordinaten:51.152261, 14.996158
OSM-Knoten:3632640346
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:2
Quelle:Dieter Wegwerth
Tipps:DEICHSpiegel
www.goerlitz.de
Wetterpilze in OstdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Gott, welch ein traumhafter Wetterpilz, der hier in unmittelbarer Nähe zur polnischen Grenze im Görlitzer Stadtpark steht. Er ist einer der ganz seltenen Exemplare bei dem man sich die Mühe gemacht und pilzförmige Sitze hinzu gebaut hat. So thront er nun hier, eingefasst von einer elegant geschwungenen Rohr- konstruktion, über die historische Anlage, die noch weitere Perlen der Kunst trägt.

Rund um den Pilz

Im Laufe des 18. Jahrhunderts, also kurz bevor sich das Stilelement des Wetterpilzes sich in Europa begann durchzusetzen, wurde der Görlitzer Stadtpark auf Initiative des preußischen General-Gartendirektors aller königlich-preußischen Gärten Peter Joseph Lenné erbaut. Diesem historischen Erbe entsprechend wurden nach und nach Staffagen wie Brunnen und Denkmäler dort errichtet. Es würde nicht wundern wenn es schon damals dort einen Vorläufer des heutigen Wetterpilzes gegeben hätte. So oder so befindet er sich hier in bester Gesellschaft.