Wetterpilz im Südpark Wilhelmstadt
am Ausläufer der Havel
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:13595 Berlin
Berlin, Stadt
Koordinaten:52.515679, 13.193559
OSM-Knoten:1947774617
Baujahr:ca. 1970
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:7
Sonne:später Nachmittag
Video:Youtube
Wetterpilze in OstdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (3):

Thu, 07 Jan 16 12:30:16 (Klaus):
...oder ich nenne ihn besser Wilhelmstadt. Das passt dann auf jeden Fall

Thu, 07 Jan 16 12:26:51 (Klaus):
Ja, absolut richtig. Ich werde den Standort ändern (am 08.01.2016). Der Dateiname ist dann Suedpark. Danke für den Hinweis.

Tue, 05 Jan 16 09:01:47 (Ralf Roschinski):
Die Lokalisierung in Pichelsdorf ist nicht ganz treffend. P. liegt zwar gleich rechts daneben, aber wie gesagt, 'daneben'. Der Pilz steht im Südpark. Diese Bezeichnung wäre m.E. treffender.

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Dieser Wetterpilz ist typisch untypisch für Berlin. Alle Berliner Wetterpilze sind anders. Von den Bauten in den Berliner Forsten abgesehen gibt es keine gemeinsame Linie, wie man es von anderen Städten gewohnt ist. Jedes Bauwerk ist anders. Wenn man vor diesem Pilz steht wähnt man sich im heutigen Dortmund oder dem herrlichen Köln der Vorkriegszeit. Hier wie dort ist dieser Stil geprägt von einer winklig antiparallelen äußeren Formführung, die eine außerordentlich beruhigende Wirkung versprüht. Zu Füßen des Pilzes liegt ein Beet, dass zum Zeitpunkt des Besuchs dieses Wetterpilzes Anfang Oktober 2012 gerade von freundlichen Bediensteten der Stadt Berlin auf Vordermann gebracht wurde. Die sympathischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben gleich bei ihrer Dienststelle angerufen um das Alter des Pilzes zu erfragen. Demnach müsste dieser Pilz in den 70ern errichtet worden sein.

Rund um den Pilz

Kurz zur Orientierung. Pichelsdorf ist eine Ortslage im Ortsteil Wilhelmstadt, die wiederum zu Berlin-Spandau gehört. Der Südparkteich befindet sich in guter Gesellschaft der vielen großen und kleinen Gewässern nahe der Havel. Er liegt direkt an der Grenze zu Pichelsdorf. Der Park an sich ist sehr gepflegt und kann über per Bus auch aus der Innenstadt heraus relativ schnell erreicht werden. Einziges Manko ist die Heerstrasse, die man im vorderen Bereich der Anlage noch gut hören kann.