Wetterpilz auf dem Rheidter Werth
Schutzhütte 'Auf dem Rheidter Werthchen'
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:53859 Niederkassel
Nordrhein-Westfalen
Koordinaten:50.791226, 7.034584
OSM-Knoten:2258406180
Baujahr:01.07.1979
renoviert ca. 2009
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Tipp:Verschönerungsverein Rheidt
Fotos:7
Quelle:Fotos 3 + 6: Thomas Kubiak
Video:Youtube (2014)
Youtube (2013)
Wetterpilze in WestdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Dieser Wetterpilz aus dem Jahre 1979 lebt, wie seine rechtsrheinisch in Mondorf und Köln-Porz und -Poll gelegenen Nachbarn, am "Vater Rhein", dem großen romantischen Fluss Deutchlands. Nicht zuletzt wegen dieses landschaftlichen flairs findet man Wetterpilze als romantische Bauten häufig an den Ufern oder ufernahem Gebirgskämmen (z. B. Region Mittelrhein) großer und kleiner Wasserstraßen gelegen.

Rund um den Pilz

Dieser von Thomas Kubiak entdeckte Wetterpilz befindet sich auf der malerischen Rhein-Halbinsel "Rheidter Werth", die dem Niederkasseler Stadtteil Rheidt vorgelagert ist. Eine richtige Rhein-Insel, das "Herseler Werth", findet man wenige Meter stromaufwärts. In anderen Regionen nennt man Werth auch Werder. Beides bezeichnet eine Binenninsel. Beim Verschönerungsverein Rheidt, der sich um den Wetterpilz kümmert und bei den Recherchen um den Wetterpilz sehr behilflich ist, wird er auch Schutzhütte 'Auf dem Rheidter Werthchen' genannt.