ehemaliger Wetterpilz in Dulsberg
Opfer der Modernisierung
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:22049 Hamburg
Hamburg
Koordinaten:53.584256, 10.063612
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:1
Quellen:Bernhard Rusam
Tipps:www.gartenhistorie.de
Wetterpilze in NorddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Dieser ehemalige Wetterpilz in der Nähe des ehemaligen "Planschbeckens" spiegelt sommerliche Leichtigkeit und Frische, die öffentliche Freizeitanlagen ausstrahlen, wieder. Unaufdringlich, luftig und freundlich - vielleicht kann man auch sagen naiv oder kindlich - das ist die Wirkung von Wetterpilzen dieser Art. Aber auch robust und stabil sind Attribute, die hier angebracht sind für einen Schutzbau in der Großstadt Hamburg, der häufig rauen Wettern ausgesetzt ist. Hier war die Wahl eines echten Wetterpilzes perfekt.

Rund um den Pilz

Dieses ehemalige Planschbecken im Grünzug Dulsberg war im Laufe der Jahre zu einer Art "Jugendtreff" geworden. Da mag man vermuten, dass dies zur Alterung des Wetterpilzes beigetragen haben könnte. Sein Ende hatte aber die allgemeine "Modernisierung" und nicht der jugendliche Übermut gebracht. Dies ist leider eine häufige Ursache für eine kulturlose Pilz- entfernung zugunsten einer aufgeräumten Reissbrett- Stadtplanungs- Darstellung.