3. Wetterpilz am Bleichstein
dasselbe wie vorhin
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:58313 Herdecke
Nordrhein-Westfalen
Koordinaten:51.3958148, 7.4336788
OSM-Knoten:2344475838
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Tipp:Artikel auf www.derwesten.de/
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:5
Quelle:Berndt Krüger
Wetterpilze in WestdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Das, was an Wetterpilzen besonders gefällt, ist ihre Vielfalt. Mir persönlich würde es noch besser gefallen, wenn sich am Bleichstein noch mehr bunte Farben durchgesetzt hätten, wie z. B. auf Malta.

Rund um den Pilz

Der Phantasie folgend könnte sich also der Bleichstein auf "Heinrich Friedrich Karl Freiherr vom Stein" beziehen. Welcher Stein dass auch immer sein mag. Einen echten Stein gibt es an dem Turm, der zu seinen Ehren errichtet worden ist. Dort steht in Stein geritzt: "Des Guten Grundstein. Des Bösen Eckstein. Des Deutschen Volkes Edelstein". Und das "Bleichen" könnte in dem Sinne verstanden werden, das Vergilben bzw. Vergessen durch bleichen bzw. säubern aufzuhalten. Die Wiese wäre dann so etwas wie eine Wiese der Erinnerung.