Wetterpilz-Trio in Kopenhagen
Glanzpunkte der Pilzgeschichte
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Koordinaten:55.693456, 12.562399
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Baujahr:2017
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:1
Quelle:Anette Sachers
Sonst.:Kopenhagner Deutung auf www.spektrum.de
Weltweite WetterpilzeHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Gleich "drei auf einen Streich" hatten sich die Konstrukteure gedacht, als sie nach einer idealen Möglichkeit suchten, den Passanten hier Regenschutz zu bieten. Und so bauten sie diese märchenhafte 3 Wetterpilze. Und zwar solche, die von unten verspiegelt sind. Schauen die Menschen nach oben sehen sie sich selber und können sich z. B. noch mal das Haar richten - vielleicht ist das ja das Geheimnis der ewigen Schönheit der Kopenhagener Meerjungfrau.

Rund um den Pilz

Wer kennt ihn nicht: den "Hans-guck-in-die-Luft", kindlicher Protagonist eines der vielen "grausamen" Straf-Geschichten des Psychiaters Heinrich Hoffmann aus dem 19. Jahrhundert. Er landete kopfüber im Wasser, weil er nicht darauf achtete, wo er hinging. Vielleicht schauen deshalb heute so viele Menschen betrübt nach unten. Obwohl Wetterpilze ja eine gewisse Märchenhaftigkeit umweht, sollte man an dieser Stelle die Moral dieser Kindergeschichte mal missachten und ab und zu mal in die Luft gucken. Wenigstens wenn man unter einem dieser drei Pilze steht.