ehem. Wetterpilz im Stadtpark Nordhorn
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:48529 Nordhorn
Niedersachsen
Koordinaten:52.435401, 7.067475
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Baujahr:1960er Jahre, 1972 neu errichtet, 2000 abgerissen
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:2
Quelle:Foto 1: hist. Postkarte, Foto 2: H. Eickelkamp, Stadt Nordhorn
Dank:Stadt Nordhorn
Wetterpilze in NorddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Es war einer jener majestätischen Reetdach-Wetterpilze, die man heute so vermisst. Und er hatte noch eine weitere große Besonderheit. Sein Stamm war der einer alten großen Kastanie und diese Kombination aus einem sehr exakt geschnittenen Dach und einem organisch geformten Stamm macht ihn so einzigartig.

Rund um den Pilz

Den Angaben des ehemaligen Nordhorner Gärtnermeisters zufolge hatte das Dach einige Brandstiftungen gut überstanden, doch leider konnte sein schöner aber morscher Kastanien-Stamm (vermtl.) 1972 bei einem Sturm die Last des Dachs nicht mehr tragen und das Kunstwerk brach zusammen. Doch die Nordhorner errichteten einen neuen Wetterpilz auf einem Metall-Stamm, der immerhin bis 2000 an dieser Stelle aushielt. Seither ist dort ein anderer Unterstand, der auf mehreren Säulen aus echtem Bentheimer Sandstein ruht. In einer der Säulen ist das Wappen der Stadt Nordhorn eingemeißelt.