Wetterpilz an der Geisleralm
auf 1996 m sind Stützen erlaubt
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:Funes (Bozen)
Italien
Koordinaten:46.620549, 11.74995
OSM-Knoten:4793946094
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:4
Quelle:Bernhard Rusam
Tipp:www.Geisleralm.com
Weltweite WetterpilzeHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Auf 1996 m Höhe werden die Schritte langsam schwer und so möchte man sich gerne mal hinsetzen und zur Brotzeit rufen. Dazu gibt es hier auf der Geisleralm genügend Möglichkeiten. Etwas abseits des Gebäudes kann man zur "Rast mit Aussicht" auf ein gigantisches echtes Alpenpanorama auch diesen Wetterpilz nutzen, der hier tagein und tagaus tapfer den Unbilden der alpinen Witterung trotzt, weshalb man ihm auch seine außen gelegenen Stützen verzeihen möchte.

Rund um den Pilz

Die meisten Stadtmenschen kennen Almen meist nur von Joghurt-Marken oder den Geschichten von Heidi und Peter. In letzteren trat zeitweilig auch eine sog. Geiß -eine weibliche Ziege- auf. Doch der Namensgeber der Geisleralm ist kein Tier sondern der vielgipflige Gebirgszug der Geislergruppe in den Dolomiten, die wahrscheinlich einem Grundbesitzer namens Giselher (Kurzform: Geisel) angelehnt ist.