Wetterpilz in Vorden
lange Geschichte - langer Stamm
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:7251 RK Vorden
Koordinaten:52.102415, 6.276336
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:1
Tipps:www.natuurmonumenten.nl
spannendegeschichte.com
Wandern:www.wandermap.net
Weltweite WetterpilzeHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Ein langstieliger Wetterpilz, ähnlich dem im niederländischen Emmen, mit reetgedeckten Dach befindet sich hier auf dem Gelände eines Gehöftes im Gelderland.

Rund um den Pilz

In Sichtweite des Pilzes befindet sich Schloss Hackfort, dessen Ursprung ins 13. Jhdt. zurück reicht. 1586 wurde es von spanischen Truppen bei der Eroberung der Stadt Zutphe zerstört. 1591 gelang die Rückeroberung durch Prinz Moritz von Nassau, so das sie im Jahre 1600 wieder aufgebaut werden konnte. 1788 wurde sie dann noch einmal umfassend umgebaut Nach dem Tot der letzte Baronin van Westerholt van Hackfort ging das Anwesen 1981 an die niederländische Stiftung für Naturdenkmäler. Die Länge der Geschichte des Schlosses scheint mit der Länge des Stamms des Wetterpilzes wett zu eifern.