Wetterpilz 'Goldene Aussicht'
...auf der Fränkischen Linie, einer geologischen Störung
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:95497 Goldkronach
Bayern
Koordinaten:50.0127941, 11.6988146
OSM-Knoten:3862191651
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:4
Quelle:Gerhard Zapf
Google plus
Sonst.:www.geopark-bayern.de
Wetterpilze in SüddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Hier ist alles massiv. Die Bänke, der Tisch, der Sockel des Pilzes und die Gebirge rings um diesen Aussichtspunkt herum, unter dem möglicherweise noch viel massives Gold ruht - denn der Name des Ortes entspringt tatsächlich echten Goldvorkommen, die der geologischen Bruchzone der "Fränkischen Linie" geschuldet sind.

Rund um den Pilz

Der Unterbau ist oben, der Oberbau liegt unten - so der Slogan auf der Infotafel (s. Foto 4) neben dem Wetterpilz am Goldkronacher Geopunkt 6. Man beobachtet hier nämlich eine geologische Störung. Gemeint sind hier zwei geologische Schichten, die entgegen dem was man aufgrund ihrer Namen vermuten könnte, nicht ober- bzw. unterhalb sondern unter- bzw. oberhalb der Position des Betrachters befinden! Wer meint, Beschreibungen von Wetterpilzen seien manchmal etwas langatmig, dem sei die Lektüre dieser Infotafel ans Herz gelegt.