Infopilz am Strand
mit Eimer ohne Schaufel
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:24257 Hohenfelde
Schleswig-Holstein
Koordinaten:54.385, 10.505
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:1
Quellen:Jörg Rautenberg
Tipps:vom Salzgehalt der Ostsee: www.ostsee.de
Wetterpilze in NorddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Auffallend an diesem Wetterpilz ist seine Vielfüßigkeit. Eigentlich widersprechen aussentragende Elemente dem Charakter eines Pilzes - doch hier gehören dienen sie eher den Infotafeln zum Halt. Und bei den stürmischen Wettern an der Küste kann man über kleinere Stützen hinweg sehen. Nicht umsonst werden Wetterpilze an Küsten selten gesehen. Insofern ist er eine Rarität. Die Strandkultur ist auch an ihm nicht spurlos vorbei gegangen. Auf seiner Spitze befindet sich tatsächlich ein umgedrehter Eimer, so wie man ihn als Spielzeug für Kinder am Strand kennt. Da möchte man gleich wieder Kind sein und Burgen aus Sand bauen. Herrliche Zeugen der Vergänglichkeit - gebaut von Kindeshand.

Rund um den Pilz

Am Hohenfelder Ostseestrand auf einem Deich steht er und informiert die Erholungssuchenden über die Mühlenau - einem "kiesgeprägten" Bach, der sich hier seinen Weg zur Ostsee gebahnt hat, um dort auf Wasser mit einem Salzgehalt von rund einem Prozent zu treffen. Seine Tafeln geben auch Hinweise zu Flora und Fauna din diesem Küstenabschnitt. Bei schlechtem Wetter die ideale Möglichkeit, sich trockenen Fußes zu bilden.