Wetterpilz am Schlossbergturm
Renaissance-Pilz
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:79104 Freiburg im Breisgau
Baden-Württemberg
Koordinaten:47.996071, 7.86099
OSM-Knoten:3402318453
Baujahr:1999 (?)
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:6
Quelle:1-3: Tobias Zimmermann
Tipp:www.kuratorium-schlossberg.de
Video:Youtube
Wetterpilze in SüddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Wetterpilz Bericht

Wunderbare Schmiedearbeiten zieren Stamm und Kuppelstreben dieses Kleinods am Schlossberg östlich der Freiburger Altstadt. Er wirkt in seiner Art ein bisschen wie die frühen Parapluies aus der Zeit der Begeisterung für chinoise Architekturen, die im 18. Jhd. gerne in Schlossparks errichtet worden sind. Wie alt dieses Bauwerk ist und ob es überhaupt einen Zusammenhang zu den Gebäuden des Schlossbergs gibt, ist noch nicht geklärt. Der Zustand ist leider nicht der beste und so bleibt es nur zu wünschen, dass er durch eine Sanierungsmaßnahme bald wieder im altem Glanz neu erstrahlen wird.

Rund um den Pilz

Der Schlossberg ist nach dem im 11. Jhdt. auf der Anhöhe über der Dreisam errichteten " Castrum de Friurch" benannt. Eine lebhafte Geschichte folgte dieser ersten Wehranlage auf dem Berg, von der heute noch etliche Spuren zu finden sind. Der Wetterpilz selber befindet sich zwischen der Bergstation der sog. "Schlossbergbahn" am Restaurant "Dattler" und dem 2002 errichteten Schlossbergturm an der Salzbüchslekuppe.