Wetterpilz am Hexentanzplatz
ein altsächsischer germanischer Kultort
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:06502 Thale
Sachsen-Anhalt
Koordinaten:51.730192, 11.023252
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:2
Quelle:Dieter Wegwerth
Sonst.:www.hexentanzplatz.de
Wetterpilze in OstdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

So wie im Grunde genommen jeder Mensch gleich ist, so sind eigentlich auch alle Wetterpilze gleich. Doch hier wie da unterscheidet sich jeder Mensch voneinander und es gibt auch keine zwei identischen Wetterpilze. Das herausragende Merkmal, welches den Wetterpilz in Thale ausmacht, ist sein Bankarrangement. Er besitzt vier Bänke mit feierlich geschwungenen metallenen Armlehnen und Füßen und alle Bänke sind nach innen gerichtet!

Rund um den Pilz

Beim Wort Hexentanzplatz denkt man ja heute, dass dieser nur eine Erfindung des ansässigen Tourismusvereins sind. Doch hier steckt wohl doch ein Fünkchen Wahrheit hinter dem Namen. Zwar haben hier keine "echten" Hexen getanzt, aber offenbar befand sich hier wohl wirklich ein altsächsischer germanischer Kultort, was im Grunde genommen noch spannender ist als eine Reminiszenz an die furchtbare Zeit der Hexenverfolgung.