Wetterpilz in Neuburg am Inn
Ein Wetterpilz zwischen Burg und Schloß
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:86633 Neuburg
Bayern
Koordinaten:48.5054408, 13.452223
OSM-Knoten:3077088996
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:6
Quelle:Berndt Krüger
Wetterpilze in SüddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare ( 1):

Sat, 24 Jan 15 11:07:26 (Tester):Hallo. Das ist ein Test...

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Ein vierfüßiger Wetterpilz. Wäre die Stammkonstruktion noch mit Brettern abgedeckt würde er sich kaum klassischen "kubistischen" Pilzen wie z. B. in Dortmund üblich unterscheiden. Hier am Hang unter Laub versteckt wirkt er geheimnisvoll und auch ein bisschen angsteinflößend, was auch gut zu der gottesfürchtigen Inschrift auf der Tafel in seiner Nähe passt.

Rund um den Pilz

Zwischen Schloss Neuburg in Deutschland und Burg Werstein in Österreich fließt der Inn hier so dahinn. Bis ins 16. Jhdt. war der Inn noch "daz In" (wie beispielsweise im Nibelungenlied). Man vermutet, dass neutrale Anreden in dieser Zeit üblich, waren während heute die meisten deutschen Flüsse weiblich sind. Warum der Inn hier (so wie z. B. der Rhein, der Main, der Neckar) nun männlich geworden ist, ist merkwürdig.