Wetterpilz Forsthaus Süssendell
wenn die Dunkelheit den Wald verläßt
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:52224 Stolberg
Nordrhein-Westfalen
Koordinaten:50.746954, 6.294804
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:1
Quelle:Andreas Hörstemeier
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Wandern:Lehmjöhresweg
Wetterpilze in WestdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Im Vergleich zu den ihn umgebenden Bäumen wirkt dieser Wetterpilz schon fast ein bisschen verloren. Der Standort in der Ecke dieser Wiese, die dem Wald eine Stück abgetrotzt hat, tut das Seine um diesen Eindruck zu verstärken. Man spürt förmlich, wie die märchenhafte angstvoll verklärte Dunkelheit des Waldes sich hinter ihm versteckt und man meint, dadurch in ihm einen Sammelplatz der Fabelwesen zu sehen, die sich nachts mit der Dunkelheit aus dem Wald trauen.

Rund um den Pilz

Nicht nur Fabelwesen sondern auch ganz normale Menschen lebten und arbeiteten am und im Wald. So z. B. die Forstleute, denen hier neben dem Wetterpilz mit dem sog. Forstdienstgehöft Alt- Süssendell bereits 1829 eine Bleibe geschaffen wurde, die 1984 zum Denkmal erklärt wurde. Es ist eines der ältesten preußischen Forstgehöfte im Rheinland.