Wetterpilz in Wixhou
Renaissance-Wetterpilz und mystische Pilgerstätte
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:4601 Visé
Koordinaten:50.702737, 5.692313
OSM-Knoten:1529403474
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:7
Quelle:Lucienne Viellevoye
Tipps:idefix.skynetblogs.be
www.Wixhou.be
Weltweite WetterpilzeHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Auf diesem Gipfel in Wixhou, dem "gesegneten Holz" (gesegnet = wi und hout = Holz) verbirgt sich ein wunderbar verzierter Renaissance-Wetterpilze ("dans un style éclectique") - vielleicht der schönste seiner Art weltweit. Sein Stamm ist aufwändig verziert und eine grimmige Mine erblickt den Wanderer, der sich diesem Wetterpilz nähert. Schaut man weiter nach oben, so fällt als zweites aussergewöhnliches Merkmal sein geschwungener Hut aus. Wer diesen fantastischen Aussichtspunkt einst errichtet hat ist noch umbekannt.

Rund um den Pilz

In unmittelbarer Nähe zum Pilz befindet sich eine alte hölzerne Kapelle (Chapelle de Wixhou), die der Entdeckung einer älteren Dame gewidmet ist, die hier einmal im Unterholz die Statue der Jungfrau Maria gefunden hat. Im hiesigen Schloss (Chateau d' Argenteau) aus dem Jahr 1683 hat schon mal der ungarische Komponist Franz Liszt übernachtet.