Schillerrundhauspilz
ein Trafohäuschen als Pilz mit Stil
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:01309 Dresden
Sachsen
Koordinaten:51.052031, 13.807234
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:6
Quellen:Hannelore Rehrauer
Tipps:über den Schillerplatz
Wetterpilze in OstdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

[an error occurred while processing this directive]

Wetterpilz Bericht

Mitten auf dem Schillerplatz in Dresden (Blasewitz) befindet sich dieses eigenartige Trafo- häuschen. In seiner Rundbauweise und dem ausladenen Spitzdach erinnert es an einen Pilz. Und obwohl diese Konstruktion nicht gedacht ist, um vor Regen zu schützen, kann man sie als Wetterpilz betrachten und auch so bezeichnen. Liebevoll gestaltet zieht das Rundhäuschen heute Besucher an, die auf seiner Mauer etliche künstlerisch gestaltete Titel und Textpassagen aus dem Werk Schillers finden können.

Rund um den Pilz

Dieses sog. "Schiller Rundhausdenkmal" erinnert an einen der bedeutendsten Deutschen Dichter, Dramatiker und Lyriker: Friedrich Schiller. Von 1795 bis 1801 hielt er sich in Dresden auf und schrieb dort u. a. die Ode "An die Freude". Schüler, die seine Texte lesen dürfen (oder müssen), wissen sicherlich auch, dass eine Ode eine Gedichtform mit strophischer Gliederung ist, die sich durch einen feierlichen sowie erhabenen Stil auszeichnet. Letzteres zeichnet ja auch diesen denkmalerischen Wetterpilz aus.