Wetterpilz am ZDF-Sendezentrum
Symbol für Medientransparenz
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:55127 Mainz
Rheinland-Pfalz
Koordinaten:49.964771, 8.204508
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:1
Quellen:Anja Wugeditsch
Wetterpilze in WestdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Nach dem 2. Weltkrieg wurde in Deutschland nach dem Vorbild des britischen BBC der "öffentlich rechtliche Rundfunk" eingeführt als ein Informations- und Unterhaltungs-Medium, das im Dienst der Öffentlichkeit steht. Im Grunde waren ARD und ZDF bis Mitte der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts die beiden einzigen Quellen multimedialer Inhalte im sog. "Fernsehen" bis private Sender auf den Plan traten und werbefinanzierte Unterhaltung darunter mischten und später durch reine Bezahlangebote ergänzten.

Rund um den Pilz

Als eine Art Dinosaurier mögen Anstalten wie das ZDF insb. den jüngeren Besuchern dieser Website erscheinen, denen das Einspielen von Produkt-Informationen als Mittel der Finanzierung privater Anbieter von Unterhaltung und Information mit in die Wiege gelegt wurde. So oder so - auf einer Reise durch die Mediengeschichte sollte ein Besuch des Lerchenbergs in Mainz als Heimat des ZDF und nicht zuletzt auch dieses wunderbar transparenten Fahrrad-Medienpilzes auf dem "Programm" stehen.