Wetterpilz in Sobeslav
einer der schönsten Beton-Fliegenpilze
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:392 01 Sobeslav
Koordinaten:49.269128, 14.723476
OSM-Knoten:530528017
Pilz-Typ:Fliegenpilz
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:3
Quelle:Eliska (Geocaching Mitglied evlk) 2011
Tipp:Geocaching-link
Weltweite WetterpilzeHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Ein Wetterpilz aus Beton im Fliegenpilz-Look - liebevoll gestrichen und mit zwei Bänken und einer Ablage ausgestattet. Man merkt, dass er von den Menschen geachtet und gepflegt wird. Interessant ist der Vergleich mit seinem Bruderpilz im Blücherpark in Köln, der auch zur seltenen Gattung der Beton-Fliegenpilze gehört und so wie dieser aufgrund der robusten Bauweise hoffentlich noch viele Jahrzehnte Wanderer magisch anziehen wird.

Rund um den Pilz

Der Blick von diesem erhöht liegenden Fliegenpilz trägt das Auge über den "neuen See" hinweg in die Altstadt von Sobeslav mit seinen weithin sichtbaren Kirchttürmen von "Peter und Paul" und des "Hl. Veit". Er ist ein landschaftsarchitektonischer (wenn auch schwer verdaulicher) Leckerbissen, an dem sich eindrucksvoll die Wirkungsweise eines Wetterpilzes als optischer Fixpunkt demonstrieren läßt. In dem steht er den Kirchtürmen weiter unten im Ort in nichts nach.