Wetterpilz auf dem Schanzberg
Wetterpilz mit Wetterpilz
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:95485 Warmensteinach
Bayern
Koordinaten:49.979984, 11.777831
OSM-Knoten:229147148
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:2
Quelle:Panoramio user G. Zapf
Original: Panoramio
Lizenz: CC BY-NC-ND 3.0
Tipp:Hüttstadl
Wetterpilze in SüddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Eine wahrhaft märchenhafte Idylle genießt man hier oben auf dem Schanzberg, dessen Gipfelbereich nicht nur durch diesen modernen Metall-Wetterpilz verziert ist, sondern auch zum Nickerchen auf einem dieser neuartigen "Waldsofas" einlädt.

Rund um den Pilz

Der Wanderer, den es hinauf zum Schanzberg verschlägt, wird an einigen Stellen seines Weges auf gesperrte Bereiche rund um sog. "Pingen" aufmerksam gemacht. Der Grund der Sperrung ist der ehemalige Bergbau am Schanzberg. Denn hier wurde einst sog. Schwerspat (Baryt - Bariumsulfat) abgebaut. Pingen sind Mulden, die auf ehemalige Gruben- oder Schachteinstiege hindeuten. Es gibt immer wieder solche Stellen mitten in den Wäldern und man sollte hier vorsichtig sein. Denn ob diese alten Bergbaue alle sicher sind lässt sich heute kaum mehr beurteilen.